Des Vaters Liebesbrief

Es gibt viele Bibelstellen, die das Verhältnis Gottes zu Seinen Geschöpfen, uns Menschen, zum Inhalt haben: in den Büchern Mose und der Propheten, in den Teilen des Alten Testaments, die die Geschichte des Volkes Israel enthalten, in den Psalmen und - im Neuen Testament - bei den vier Evangelisten, in den Briefen des Paulus und anderer Glaubensverkünder sowie in der Johannes-Offenbarung, um nur das meiste zu nennen.

Der Amerikaner Barry Adams faßte eine größere Anzahl dieser Stellen zu einem von ihm erdachten "Fathers's Love Letter" zusammen und ergänzte sie durch eigene Kommentare und Anreden an die Leserinnen und Leser.

Der "Liebesbrief" wurde in viele Sprachen übersetzt und ist sowohl als einfacher Text wie auch als Video im Internet aufrufbar.

Die deutsche Textfassung findet man zum Beispiel hier: http://fathersloveletter.com/German/textgerman.html. Hinweis: gut lesbar nach dem Video-Titelbild.

Zurück zu "Über das Lesen der Bibel"
Zurück zur Themenübersicht
Zurück zur Hauptseite