1Deshalb nennt man Ihn auch den Heiland.

Advent

Wenn ich es so recht bedenke:
oftmals sind es die Geschenke,
die dezemberlich uns stressen
(hat man niemanden vergessen?),
und Termine, die uns drücken,
dabei aus dem Blickfeld rücken,
was "Advent" an sich bedeutet,
und warum 's zur Weihnacht läutet
von den Kirchen und Kapellen:

Dass wir innerlich uns stellen
dem, der schon als kleines Kind
dort, wo sonst nur Tiere sind,
in der Krippe uns begegnet
und durch seine Ankunft segnet.

Hoffnung will er denen geben,
die verzweifelt sind und krank.
Er veränderte mein Leben –
dafür schulde ich ihm Dank.

Er macht milde und bescheiden,
macht uns frei in Seinem Licht,
heilte1 durch Sein Eignes Leiden,
wovon oft die Bibel spricht.

Viele Menschen auf der Erde
sind von Jesus noch getrennt.
Dass es anders, besser werde,
hoffe ich – auch im Advent.

Zurück zur Themenübersicht, Teil 1